Wie optimiere ich die Validierung der Telefonnummer bei API Integration?

Stellen Sie bitte sicher, dass alle Telefonnummern das vollständige internationale Format mit der Ländervorwahl enthalten, z. B. +43 oder +49.

Sonderzeichen wie Bindestriche, Punkte, Klammern und Leerzeichen werden bei der Prüfung ignoriert.

Denken Sie daran, immer die Ländervorwahl mit anzugeben, wenn Sie Telefonnummerndaten an GetResponse übermitteln. Wenn Sie dies nicht tun, können wir die Telefonnummer möglicherweise nicht validieren und sie wird nicht mit in die Kontaktdetails Ihres Abonnenten übertragen.

Wenn Sie nicht sicherstellen können, dass jede Telefonnummer mit der Ländervorwahl übertragen wird, verwenden Sie die folgenden beiden Methoden, um die Informationen der übertragenen Daten zu optimieren:

  1. Verwenden Sie das benutzerdefinierte Feld für das Land des Abonnenten
  2. Verwenden Sie das Feld für die IP Adresse des Abonnenten

Das System versucht dann bei der Datenübertragung, die Ländervorwahl anhand der beiden oben genannten Felder zu ermitteln (Priorität 1 vor 2). Als letzte Möglichkeit wird davon ausgegangen, dass der Ländercode des Abonnenten dem Ihres GetResponse-Kontos entspricht.