Kann ich ein Webformular auf einer WordPress-Seite installieren?

GetResponse Webformulare erfordern für WordPress-Seiten ein spezielles Plugin. Laden Sie es hier herunter oder suchen Sie im Bereich der WordPress Plugins danach.

Um das Plugin zu aktivieren, gehen Sie zu Ihrem WP Panel>>Plugins>>Neu hinzufügen. Suchen Sie nach der GetResponse Integration und aktivieren Sie das Plugin. Geben Sie auf der nächsten Seite den API-Schlüssel aus Ihrem GetResponse Konto an. Sie finden diesen unter Menü >> Integrationen >> API.

Der API-Schlüssel wird für den Zugriff auf die Webformulare über das Konto verwendet.

Nach der Installation aktiviert das Plugin ein Dropdown-Menü innerhalb des WP-Blogeditors. Es verfügt über eine Liste all Ihrer GetResponse Webformulare.

Mit dem GetResponse Plugin können Sie mithilfe eines Assistenten ein Webformular zu Ihrem Blog hinzufügen. Im Assistenten-Tab können Sie den Webformular-Assistenten in die Seitenleiste, die Seitenleiste neben dem Text und in die Fußzeile ziehen.

Jedes Webformular kann im GetResponse Original-Layout oder im WordPress-Stil dargestellt werden. Sie können das Format festlegen, indem Sie einige kleine Änderungen am HTML-Codestring des Webformular vornehmen: „an“ oder „aus“.

Hinweis: Das Plugin ist aufgrund spezifischer WordPress-Anforderungen für die Verwendung auf WordPress-Seiten vorgesehen. Wenn Sie den HTML-Code statt der Plugin-Integration verwenden, sind in Ihrem Webformular möglicherweise Code-Snippets zu sehen. Der JavaScript-Code aus Ihrem GetResponse Konto sollte nicht auf WordPress verwendet werden. Wir bieten leider nur Unterstützung bei Webformularen, die mithilfe des Plugins auf WordPress-Seiten platziert wurden.