Kann ich benutzerdefinierten Code zu meiner Landing Page hinzufügen?

Sie können benutzerdefinierten Code (HTML, CSS und JavaScript) mithilfe des Platzhalters für benutzerdefinierten Code im Landing Page Editor zu Ihrer Landing Page hinzufügen. Nutzen Sie diese Option, wenn Sie Tools und Widgets hinzufügen möchten, die nicht im Editor enthalten sind.

Der Code wird zu den Desktop- und mobilen Versionen Ihrer Landing Page hinzugefügt. Wenn Sie A/B-Tests auf Ihrer Landing Page ausführen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie den Platzhalter zu jeder Variante hinzufügen. Sie können ihn auch zu einer Dankeseite hinzufügen.

Bei der Arbeit mit benutzerdefiniertem Code gibt es ein paar Dinge zu beachten:

  • Sie können benutzerdefinierten Code nur im <body>-Abschnitt hinzufügen.
  • Um DSGVO-konform zu sein, müssen Sie Ihre Leads und Besucher darüber informieren, dass Sie externe Formulare oder Codes einsetzen, die Heatmapping oder Tracking nutzen.
  • Wenn Sie mehrere Tracking-Codes, Widgets etc. hinzufügen, kann dies Ihre Landing Page verlangsamen. Außerdem kann eine mit Inhalten überladene Landing Page die Besucher zum Verlassen der Seite bringen.
  • Bei der Arbeit im Landing Page Editor wird Ihnen nur der Platzhalter angezeigt. Das Script wird nur im Vorschaumodus und auf einer veröffentlichten Seite ausgeführt. Sie sollten die Seite also sofort nach ihrer Veröffentlichung inspizieren, um sicherzustellen, dass das Script erwartungsgemäß funktioniert. Teilen Sie den Seitenlink erst, nachdem Sie sichergestellt haben, dass alles in Ordnung ist.
  • Sie sollten außerdem sicherstellen, dass die Seite mit dem Code in allen Webbrowsern korrekt dargestellt wird; insbesondere, wenn Sie CSS angepasst haben.
  • Unser Customer Success-Team kann Sie bei den Standardfunktionen im Editor unterstützen. Bei externen Scripts können wir keine Unterstützung bieten und deren Funktionstüchtigkeit nicht garantieren.

Sie können den benutzerdefinierten Code zu jeder neuen oder bestehenden Vorlage im Editor hinzufügen. Und so funktioniert’s:

1. Rufen Sie auf Ihrer Startseite Menü >> Landing Pages auf und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie auf Landing Page erstellen, um eine neue Seite zu erstellen.
    Erstellungsbutton auf der Verwaltungsseite für Landing Pages.
  • Wählen Sie über das Aktionen-Menü neben dem Namen der Seite die Option Seite bearbeiten.
    Option zur Seitenbearbeitung auf der Verwaltungsseite für Landing Pages.

    2. Führen Sie einen Doppelklick auf das Symbol Benutzerdefinierter Code aus, um den Platzhalter zur Vorlage hinzuzufügen.
    Platzierung des Symbols für benutzerdefinierten Code in der Toolleiste

    Der Platzhalter wird links oben im Abschnitt angezeigt.
    Zu einem Abschnitt hinzugefügter Platzhalter.

    Wenn Sie einen Doppelklick auf das Symbol ausführen, öffnet sich automatisch ein Modul, in das Sie den Code eingeben können.
    3. (Optional) Ziehen Sie den Platzhalter per Drag & Drop, wenn er an einer bestimmten Stelle auf der Seite angezeigt werden soll. Führen Sie einen Doppelklick auf den Platzhalter aus, um ein Modul zu öffnen, in das Sie den Code eingeben können.
    4. Fügen oder geben Sie den Code ein. Binden Sie Ihre Scripts in <script>-Tags ein (bei JavaScript). Fügen Sie mehrere Code-Snippets untereinander eins nach dem anderen ein.
    Modul, in das benutzerdefinierter Code eingegeben werden kann.

    5. (Optional) Wenn Sie einen A/B-Test ausführen, wiederholen Sie die Schritte 2-4 für jede Variante der Seite.
    6. Wenn Sie eine neue Seite erstellen, klicken Sie auf das Handysymbol, um eine für mobile Geräte optimierte Version Ihrer Seite zu generieren. Wenn Sie eine existierende Seite bearbeiten, klicken Sie darauf, um zu überprüfen, ob Sie mit den Änderungen einverstanden sind.
    Platzierung des Symbols für die mobile Version.

    7. (Optional) Klicken Sie auf Vorschau, um zu überprüfen, ob der Code Elemente korrekt anzeigt, die Sie hinzugefügt haben und Ihren Besuchern angezeigt werden sollen.
    Vorschaubutton im Landing Page Editor.

    8. Speichern Sie die Änderungen oder veröffentlichen Sie die Landing Page.
    9. Sehen Sie sich die veröffentlichte Landing Page an, um zu verifizieren, dass sie korrekt angezeigt wird.