Wie können sich Kontakte in meine Liste eintragen?

Die Optionen zur Eintragung in Ihrer Liste sollte auf Ihrer Webseite und anderen Online-
Marketing-Kanälen wie Social-Media-Profilen leicht zugänglich sein.
Hier finden Sie eine Liste der GetResponse-Tools, mit denen Sie Ihre E-Mail-Marketing-Datenbank erweitern können:

Formulare

Jedes Formular ist einer bestimmten Liste zugeordnet. Um ein Formular zu erstellen, wählen Sie auf der Startseite Menü >> Formulare & Umfragen und klicken Sie auf Formular erstellen. Folgen Sie den Schritten, kopieren Sie den JavaScript-Code und fügen Sie ihn in Ihre Webseite ein.
Kontakte tragen sich in Ihre Liste ein, indem Sie das Formular ausfüllen und absenden.
Stellen Sie sicher, dass das Formular sich vom Rest Ihrer Inhalte der Seite abhebt und auch aus einer Distanz vom Bildschirm noch deutlich sichtbar ist, damit potenzielle Abonnenten es sofort bemerken. Fügen Sie weitere Informationen als Anreiz für Ihre Kontakte hinzu. Tipp: Wenn Sie WordPress verwenden, können Sie mit unserem Plugin ein Formular binnen Sekunden einbetten.

Landing Pages

Haben Sie keine eigene Webseite? Kein Kenntnisse in HTML? Kein Problem! Verwenden Sie Landing Pages, um eine auffällige und ansprechende Webseite mit einem Anmeldeformular zu erstellen, dem Ihre Besucher nicht widerstehen können. Wählen Sie auf der Startseite Menü >> Landing Pages und klicken Sie Landing Page erstellen. Wählen Sie aus einer der vordefinierten Vorlagen und passen Sie sie mit dem Editor Ihren Wünschen an. Übernehmen Sie Ihre Einstellungen und klicken Sie auf Veröffentlichen, und Ihre Seite ist fertig und online.

Soziale Medien

Soziale Medien sind mehr und mehr zu effektiven Plattformen geworden, um E-Mail Abonnenten zu gewinnen:
– Verwenden Sie die GetResponse Facebook App, um ein Anmeldeformular auf Ihrer Facebook-Seite zu platzieren.
– Veröffentlichen Sie Ihren Newsletter und RSS-to-E-Mail auf Ihren Twitter- und Facebook Seiten. Integrieren Sie zunächst Ihre Social-Media-Konten unter Menü >> Integrationen.
Aktivieren Sie dann beim Erstellen Ihres Newsletters im Schritt Newsletter-Einstellungen die Integrationen unten auf Seite unter der Auswahl Versandeinstellungen. Ihre Nachrichten werden automatisch auf den ausgewählten Social-Media-Plattformen mit einer Schaltfläche Abonnieren veröffentlicht, damit Kontakte sich eintragen können.
– Fügen Sie Ihren Nachrichten Social-Sharing-Schaltflächen hinzu

Webinare

Wenn Sie ein Webinar erstellen, erhalten Sie einen Link, den Sie in sozialen Medien veröffentlichen, in Ihrem Blog platzieren oder per E-Mail senden können.

Umfragen

Wählen Sie beim Erstellen einer Umfrage das Anmeldeformular als Teil Ihrer Umfrage aus der Liste der Fragetypen aus. Sie sammeln somit nicht nur Teilnehmerinformationen, sondern erfassen auch deren E-Mail-Adresse.

Online-Nachrichtenarchiv

Bewerben Sie Ihre Online-Archivseite – ein Newsletter-Verzeichnis, in dem Besucher Ihre Newsletter lesen und sich in Ihre Listen eintragen können.