Einwilligungsbasierte Kaufbestätigung

Mit der Vorlage Einwilligungsbasierte Kaufbestätigung können Sie Ihren Kunden nach dem Kauf benutzerdefinierte Nachrichten basierend auf ihrem Einwilligungsstatus senden. Wählen Sie diese Vorlage, um einen Workflow zu erstellen, der

  • ausgelöste wird, wenn ein Kauf getätigt wurde,
  • nach Standort filtert, um EU – Kunden zu identifizieren,
  • nach Einwilligungs-Status filtert, um Kunden zu separieren, die die Einwilligung erteilt oder nicht erteilt haben.

Vorlagenübersicht

Kategorie: Nach dem Kauf
Elemente in der Vorlage: 5
Mindestanzahl der zu konfigurierenden Elemente: 5

Um die Elemente zu konfigurieren und die Vorlage als Workflow zu veröffentlichen, benötigen Sie:

  • 2 Automatisierungsnachrichten oder Nachrichten, die als Automatisierungsnachrichten verwendet werden können,
  • ein Einwilligungsfeld, das als Einwilligungsstatus – Filter verwendet werden kann.
  • Zusätzlich können Sie ein Segment erstellen, um es später im Dynamischen Segment Filter zu nutzen. Dadurch können Sie Segmente mit mehr als 8 Länder – Bedingungen erstellen.

Konfigurieren der Vorlage

Bei ausgegrauten Elementen müssen deren Eigenschaften eingerichtet werden. Führen Sie einen Klick auf ein Element aus, um dessen Eigenschaften zu öffnen.

1. Konfigurieren Sie das Einkauf Element, um zu erfassen, wenn ein Kauf abgeschlossen wurde: Klicken Sie auf das Element und es öffnet sich das Fenster JavaScript-Code installieren. Der nächste Schritt hängt, davon ab, welche Methode Sie für die Integration verwenden:

  • Für JavaScript klicken Sie auf Code kopieren, um den JavaScript-Code in den Zwischenablage zu kopieren (Wir empfehlen, den JavaScript-Code in einem temporären Textdokument zu speichern, für den Fall, dass Sie weitere Elemente in die Zwischenablage kopieren). Tragen Sie unter Eigenschaften die URL Ihrer Danke-Seite ein, zu der Ihre Kontakte nach Kaufabschluss geleitet werden. Hinweis: Nachdem Sie die Vorlage konfiguriert haben, muss der JavaScript-Code in den HTML-Code Ihrer Webseite eingefügt werden.
    Ausführliche Informationen zur Installation des Codes finden Sie unter Wie platziere ich den JavaScript-Code in meiner Website?

  • Für API schliessen Sie das Popup-Fenster und wählen Sie dann API als Integrationsmethode. Im nächsten Schritt wählen Sie den Shop.
    2. Um den Filter Dynamisches Segment zu nutzen, können Sie:

    • ein bestehendes Segment verwenden,
    • ein neues Segment auf Basis des Standorts erstellen (ein Segment kann bis zu 8 Bedingungen enthalten).

3. Wählen Sie für den Einwilligungsstatus das gewünschte Einwilligungsfeld. Kontakte, die ihre Einwilligung erteilt haben, werden weiter dem „Ja“ (grün) Verbindungspunkt folgen, sollte die Einwilligung noch nicht erfolgt sein, folgen sie dem „Nein“ (rot) Verbindungspunkt.
4. Wählen Sie in den Nachricht senden Elementen die Nachrichten, die Sie senden möchten:

a. für Kontakte, die die Einwilligung erteilt haben. Auch Kontakte, die nicht aus der EU kommen, diese Nachricht erhalten.
b. für Kontakte, die keine Einwilligung erteilt haben.

5. Klicken Sie auf Speichern und veröffentlichen wenn Sie die Vorlage eingerichtet haben, oder auf Speichern und verlassen, wenn Sie die Bearbeitung der Vorlage später abschließen möchten (sie wird dann als Entwurf auf der Seite Workflows verwalten angezeigt).

Verwandte Workflows

Einwilligungsbasierte Willkommensnachricht.

Verwandte Links