Upselling

Mit der Upselling-Vorlage können Sie Kunden 7 Tage nach ihrem Einkauf automatisch eine Nachricht senden, um sie anzuregen, ein neues Angebot wahrzunehmen. Sie ist besonders dann nützlich, wenn Sie über eine Kundengruppe verfügen, deren Interessen und Verhalten (Ausgabegewohnheiten, Teilnahme an Ihren Sonderaktionen oder Events) darauf hinweisen, dass sie an Ihrem Premium-Angebot interessiert sein könnte; z. B. Upgrades oder Add-Ons. Mit dieser Vorlage können Sie:

  • die richtige Gruppe an Kunden targetieren, wenn diese bereit ist, mehr über Ihr Angebot zu erfahren
  • sicherstellen, dass jeder, der Ihre Nachricht erhalten und einen Kauf getätigt hat, mit einem Tag versehen wird, damit Sie diese Personen von anderen Kundengruppen unterscheiden können.

Vorlagenübersicht

Kategorie: Verkaufsaktionen
Elemente in der Vorlage: 6
Mindestanzahl der zu konfigurierenden Elemente: 4

Upselling preview shown

Einrichtung

Alle ausgegrauten Elemente müssen konfiguriert werden. Führen Sie einen Klick auf ein Element aus, um dessen Eigenschaften zu öffnen. Hinweis: Die Link angeklickt?-Bedingung ist auf beliebiger Newsletter/Link festgelegt. Das Warten-Element ist auf die empfohlenen Einstellungen voreingestellt, kann jedoch gemäß Ihrer Strategie angepasst werden. Sie können die Einstellungen an Ihre Bedürfnisse anpassen.

1. Wählen Sie bei der Bedingung Wenn Tag … den Tag aus, mit dem der Workflow beginnt. Er kann auf Kontakte in einem anderen Workflow angewendet werden (z. B. Begrüßung von Neukunden) oder durch Sie zugewiesen werden. Diese Bedingung gilt standardmäßig für alle Kontakte, die den Tag erhalten, nachdem der Workflow veröffentlicht wurde. Wenn Sie Kontakte miteinbeziehen möchten, die bereits vor Veröffentlichung des Workflows getaggt wurden, aktivieren Sie den Schalter, der das Hinzufügen steuert. Belassen Sie die Zeiteinstellungen auf Nie.
2. Wählen Sie für die Nachricht senden-Aktion über die Dropdown-Menüs die gewünschte Nachricht aus.
3. Sie können die allgemeinen Standardeinstellungen der Link angeklickt-Bedingungen behalten oder mithilfe der Dropdown-Menüs die Bedingung auf eine bestimmte Nachricht und einen bestimmten Link eingrenzen. In diesem Fall ist es am Besten, wenn Sie eine bestimmte Nachricht und einen bestimmten Link zu Ihrem Produktangebot auswählen.
4. Konfigurieren Sie das Kauf-Element, um zu verfolgen, ob Ihre Kontakte den Kauf abgeschlossen haben. Führen Sie einen Klick auf das Element aus. Dadurch öffnet sich das Pop-up JavaScript-Code kopieren. Der nächste Schritt hängt von der verwendeten Integrationsmethode ab:

  • Schließen Sie bei API das Pop-up und wählen Sie API als Integrationsmethode aus. Legen Sie dann über die Dropdown-Menüs fest, welchen Kauf Sie verfolgen möchten.
  • Klicken Sie bei JavaScript auf Code kopieren, um das Snippet in die Zwischenablage zu kopieren und schließen Sie das Fenster. Speichern Sie den Code am besten in einer temporären Datei ab, falls Sie etwas anderes in die Zwischenablage kopieren. Geben Sie unter Eigenschaften die URL der Dankeseite, die nach dem Kauf angezeigt wird, ein.

Nachdem Sie die Vorlage konfiguriert haben, müssen Sie den Code in das Management-System Ihrer Website kopieren oder direkt in Ihren HTML-Quellcode einfügen. Hinweis: Um Kunden zu targetieren, die Ihre Nachricht nicht geöffnet oder Ihren Link nicht angeklickt haben, müssen Sie die gaSetUserId-Methode verwenden. Dadurch können Sie jene Besucher identifizieren, die Ihre Website nicht über einen GetResponse Nachrichtenlink besucht haben. Dafür muss die E-Mailadresse eines Benutzers als Parameter an GetResponse weitergeleitet werden. Unter Wie platziere ich den JavaScript-Code in meiner Website? finden Sie detailliertere Anweisungen zur Installation des Tracking-Codes.

5. Wählen Sie für die Tag-Aktion Tags aus, mit denen Sie die Kontakte identifizieren können.
6. Klicken Sie auf Speichern und veröffentlichen wenn Sie die Vorlage eingerichtet haben, oder auf Speichern und verlassen, wenn Sie die Bearbeitung der Vorlage später abschließen möchten (sie wird dann als Entwurf auf der Seite Workflows verwalten angezeigt).

Verwandte Workflows

Sie können die Tags am Anfang und Ende von Workflows nutzen, um eine Reihe an Workflows für Ihre Kontakte auszulösen. Sobald sie einen bestimmten Tag aufweisen, werden sie zu einem anderen Workflow hinzugefügt, der mit einer Bedingung beginnt, die auf diesem Tag basiert. Eine Verwendung ist in diesen Workflows möglich:

Verwandte Links