Welche Anmeldeeinstellungen kann ich in einen Workflow einbinden?

Beim Aufbau eines Marketingautomatisierungsworkflows können Sie die meisten Anmeldemethoden, die in GetResponse zur Verfügung stehen, verwenden. Zum Starten eines Workflows kann die Bedingung „Anmeldung“ verwendet werden. Folgende Methoden werden unterstützt:

  • Formulare (Sie können jedes aktive Formular in Ihrem Konto oder ein bestimmtes verwenden)
  • Landing Pages (Sie können jede in Ihrem Konto veröffentlichte Landing Page oder eine bestimmte verwenden. Diese Option richtet sich nach Ihrem Abo-Plan. Wenn Ihr Plan jeweils nur eine veröffentlichte Landing Page erlaubt, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige auswählen)
  • Webinare (Sie können ein beliebiges oder bestimmtes Webinar verwenden)
  • Umfragen (Sie können eine beliebige oder bestimmte Umfrage verwenden)
  • API
  • Kontaktimport
  • Manuell hinzugefügte Kontakte

Wie funktioniert die Bedingung „Anmeldung“?

Bei der Anmeldebedingung wird eine Anmeldung von einer bestimmten Quelle (Formular, API, Kontaktimport, Landing Page, Manuell hinzugefügt, Webinar) bestätigt und dann die festgelegte Aktion oder Filter ausgeführt.

Die Bedingung ist so eingestellt, dass sie für neue Kontakte, die hinzugefügt wurden nachdem der Workflow gestartet wurde, einen Workflow auslöst. Um existierende Kontakte miteinzubeziehen, aktivieren Sie Kontakte miteinbeziehen, die sich bereits in dieser Liste befinden, bevor der Workflow beginnt.

Sie können die Kontaktgruppe, die Sie in einen Workflow einbeziehen möchten, eingrenzen, indem Sie die Liste angeben. Die Einstellung weist standardmäßig auf keine bestimmte Liste (die Einstellung lautet Beliebig). Sie können die Liste auswählen, wenn Sie die Einstellung Liste auswählen auf Auswählen setzen. Dadurch werden die Anmeldequellen auf jene, die dieser bestimmten Liste zugeordnet sind, eingegrenzt.

Gehen wir einmal davon aus, dass Sie die Liste „happy_monsters“ und die Landing Page „Don’t worry, be a monster“ auswählen möchten:

  1. Ziehen Sie das Anmeldung über-Element in den Arbeitsbereich.
  2. Wählen Sie das Element aus und wechseln Sie zum Tab Eigenschaften.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Liste auswählen die Option Auswählen. Nun können Sie eine Liste auswählen.
  4. Wählen Sie „happy_monsters“ (oder irgendeine andere gewünschte Liste) aus und gehen Sie weiter zu Anmeldemethode auswählen.
  5. Wählen Sie Landing Page und wechseln Sie zu Auswählen.
  6. Wählen Sie die erforderliche Landing Page als letzte Option aus. In unserem Fall ist das die Seite „Don’t worry, be a monster“.
  7. (optional) Setzen Sie bei Kontakte miteinbeziehen, die sich bereits in dieser Liste befinden, bevor der Workflow beginnt den Schalter auf EIN.

Wenn Sie mehr als einer Liste mehrere Abonnements zuweisen möchten, müssen Sie mehrere Anmeldung über-Elemente platzieren und für jedes von ihnen eine Liste konfigurieren. Um keine Probleme zu veröffentlichen, müssen Sie jede der einführenden Bedingungen mit den verbleibenden Workflow-Elementen verbinden.

Kann ich in einem einzigen Marketingautomatisierungsworkflow mehr als eine Anmeldemethode verwenden?

Sie können Ihren Marketingautomatisierungsworkflow mit mehr als einer Anmeldemethode starten. Sie können soviele Elemente für die Anmeldung hinzufügen, wie Sie benötigen. Dann können Sie Aktionssequenzen erstellen, die parallel ausgeführt werden. Sie können außerdem alle Methoden in einem einzelnen Element verbinden und alle Anmeldungen mit demselben Prozess verfolgen.