Wie erstelle ich eine Nachricht, die immer ansprechend und gut aussieht?

Diese Anleitung bezieht sich ausschliesslich auf den neuen Newsletter-Editor BETA.

Wenn es um den Versand von Nachrichten geht, ist es wichtig, einige Grundregeln zu beachten, die dabei helfen, einen bleibenden Eindruck bei den Lesern zu hinterlassen. In diesem Artikel werden die nützlichsten Methoden für die Arbeit mit unserem neuen Editor behandelt.

Allgemeines

  1. Stelle sicher, dass die Nachricht nicht breiter als 600 Pixel ist. Dies eine gängige Nachrichtenbreite ist, die in E-Mail-Clients am besten angezeigt wird. Nachrichten, die breiter sind, können bei einigen E-Mail-Clients zu unerwünschten Bildlaufleisten führen.
  2. Platziere die wichtigsten Informationen der Nachricht „Above-the-fold“, das ist der obere Bereich der Nachricht, den die Empfänger als erstes sehen, wenn sie die Nachricht öffnen, ohne dass sie weiter runter scrollen müssen.
  3. Die Nachricht sollte mehr Text als Bilder enthalten.
  4. Stelle sicher, dass die gewählten Farben den Farben deiner Marke / Firma entsprechen.
  5. Personalisiere deine Nachrichten, wann immer es möglich ist. Verwende z.B. Platzhalter für [[name]] oder [[firstname]]. Hier findest du weitere Informationen zur Personalisierung.
  6. Der Nachrichteninhalt sollte klar, einfach und auf die Besonderheiten des Produkts / der Marke fokussiert sein.
  7. Deine Buttons (Call to Action) sollten eine klare Botschaft haben, damit die Nachrichtenempfänger wissen, was sie erwartet.
  8. Verwende Links zu den Sozialen Medien, um die Anzahl der Follower und damit die Reichweite der Nachricht zu erhöhen.
  9. Füge eine Signatur mit Details zur Person (Foto, Name, Position) ein.
  10. Du kannst auf vordefinierte Vorlagen zurückgreifen und diese dann an deine Bedürfnisse anpassen.
  11. Speicher immer deine wiederverwendbaren Elemente oder Sektionen unter Meine Elemente, damit du sie in Zukunft einfach in anderen Nachrichten verwenden kannst.
  12. Teste die Nachricht auf so vielen E-Mail-Clients wie möglich, bevor der Versand an deine Liste erfolgt.

Gliederung

  1. Verwende eine Kopfzeile mit Logo und einen Link für die Online-Ansicht der Nachricht.
  2. Gestalte die Nachricht mit einheitlicher Ausrichtung. Wenn du den Nachrichtentext zentrieren möchtest, stell auch sicher, dass auch alle anderen Elemente zentriert sind.
  3. Nutze Sektionen, um die Nachricht in einer korrekten Hierarchie zu erstellen. Starte die Nachricht mit den wichtigsten Informationen.
  4. Spalten helfen dir, deine Produkte zu klar präsentieren oder auch, um Text und Bilder nebeneinander darzustellen.
  5. Die Nachrichten sollten klar strukturiert und leicht zu scannen sein. Zu viele Elemente lässt eine Nachricht überfüllt erscheinen.
  6. Verwende das Element Leerfeld, um ein wenig weißen Leerraum in die Nachricht einzufügen.
  7. Das Leerfeld Element kann ausserdem hilfreich sein, wenn es darum geht, Längenunterschiede in Spalten auszugleichen.
  8. Kopf- und Fußzeile sollten sich deutlich vom eigentlichen Nachrichteninhalt unterscheiden.

Text

  1. Eine Schriftgröße von 14 – 16px gewährleistet eine gute Lesbarkeit.
  2. Verwende nicht mehr als 3 verschiedene Schriftarten in der Nachricht.
  3. Sorge für einen guten Kontrast, verwende bei einem dunklen Hintergrund nur helle Schriftfarben.
  4. Innerhalb eines Textelements können verschiedene Schriftfonts und Formate genutzt werden. Dadurch lassen Sie Highlights hervorheben.
  5. Beim Einsatz von Webfonts ist es wichtig, dass immer ein Ersatzschrift gewählt wird, damit der Text in jedem E-Mail Client korrekt dargestellt wird.
  6. Vorsicht bei Verwendung langer Wörter und großer Schrift. Beachte dabei immer, wie die Nachricht auf Mobilgeräten aussehen wird.
  7. Achte bei Hyperlinks im Text darauf, dass diese eine andere Schriftfarbe bekommen und wähle unterstreichen.

Bilder und Video

  1. Wenn du ein Hintergrundbild einfügen willst, lade ein Bild mit 1920 px Breite hoch, um eine optimale Darstellung zu erzielen.
  2. Wähle immer eine alternative Hintergrundfarbe, die den Hauptfarben des Bildes nahe kommt. Diese Hintergrundfarbe wird angezeigt, sollte das Hintergrundbild im E-Mail Client nicht dargestellt werden.
  3. Setze GIFs ein, um die Aufmerksamkeit der Leser zu erregen.
  4. Wenn Videos eingefügt werden, rufen wir automatisch das Vorschaubild von YouTube oder Vimeo ab.