Wie erstelle ich RSS-to-Email?

Mit RSS-to-Email erreichen Sie die Zielgruppe Ihres Blogs und können per E-Mail und auf sozialen Medien Ihre Artikel ankündigen – maßgeschneidert nach Ihren Wünschen. Um diese Nachrichtenart zu erstellen, navigieren Sie zu Startseite >> Menü >> E-Mail Marketing >> RSS-to-Email. Klicken Sie dann auf Neu hinzufügen, um die Nachricht einzurichten ein:

  1. Einstellungen
    Geben Sie den Link zum RSS-Feed an und wählen Sie die Frequenz aus. Sie können eine dieser beiden Optionen auswählen:
  • Immer, wenn ein neuer RSS-Artikel eingestellt wird
  • Digest regelmäßig senden (täglich, wöchentlich, monatlich) auf Basis der Filterkriterien. Bei dieser Art von Blog-Update können Sie jeweils 1 bis 30 Artikel einfügen (mit der ersten Nachricht versenden wir 30 Blogbeiträge, unabhängig von der ausgewählten Menge).

Legen Sie dann den Betreff und den Namen der Nachricht fest und wählen Sie die Absenderadresse aus. Sie können auch die Social Sharing-Option auswählen, um die Nachricht auf Ihren Social Media-Websites zu posten.

2. Vorlage

Wählen Sie eine der vordefinierten Vorlagen aus. Klicken Sie dafür einfach auf Vorlage verwenden.

3. Erstellen
Bearbeiten Sie die Nachricht mithilfe der verfügbaren Optionen im Editor. Auf der rechten Seite finden Sie zusätzliche Blöcke, die Sie in die Vorlage ziehen können.

Mit dem Nachrichten-Editor können Sie das Erscheinungsbild des Blogbeitrags anpassen. Klicken Sie auf den Upload-Standort des Beitrags, um zusätzliche Menüoptionen anzuzeigen.

Klicken Sie rechts auf das RSS-Symbol, um bestimmte Elemente des Beitrags anzuzeigen oder auszublenden.

Sie können alle Tags und benutzerdefinierten Felder verwenden, die in Ihrem Konto erstellt wurden. Bitte klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie sie hinzufügen können. In den Textblöcken können Sie außerdem zusätzliche benutzerdefinierte Felder für Ihr RSS-to-Email verwenden:

[[rss_title]] – fügt den Titel Ihres RSS ein

[[rssitem_title]] – fügt den Titel Ihres Beitrags ein

[[rssitem_author]] – fügt den Namen des Verfassers ein

[[rssitem_content]] – fügt den Inhalt des Blogbeitrags ein

[[rssitem_image]] – fügt den Link des Bilds, das zum Beitrag hinzugefügt wurde, ein

[[rss_url]] – fügt die URL-Adresse Ihres Beitrags ein

[[rss_description]] – fügt die RSS-Beschreibung ein

[[rssitem_comments]] – fügt die Anzahl der Kommentare ein

4. Empfänger
Wählen Sie Kampagnen aus, an die Sie Updates senden möchten. Optional können Sie Segmente auswählen oder festlegen, welche Listen ausgeschlossen werden sollen.

5. Zusammenfassung
Hier finden Sie die Zusammenfassung Ihrer RSS-to-Email-Nachricht und können die Einstellungen speichern.

Hinweis:
GetResponse erkennt die neuen Blogbeiträge nur anhand ihrer Titel. Wenn Sie einen neuen Blogbeitrag mit derselben Betreffzeile hinzufügen, die Sie bereits für einen anderen Beitrag verwendet haben, wird die Nachricht also nicht ausgelöst. Wird die Betreffzeile eines bereits existierenden Beitrags bearbeitet, wird für diesen Beitrag ein Update versendet, als ob es sich um einen neuen Beitrag handelt.
Wenn Sie sich für regelmäßige Digests entscheiden und eine spezifische Anzahl an Artikeln auswählen, hängt die tatsächliche Menge der zugestellten Beiträge mittels einer Nachricht davon ab, wie viele Ihrer Blogbeiträge die spezifischen Filterkriterien erfüllen. Beispiel: Sie haben festgelegt, dass 5 Artikel miteinbezogen werden sollen, haben aber nur 3 Beiträge hinzugefügt, sodass GetResponse nur 3 Beiträge zustellen wird.