Was sind Bounces und Beschwerden?

Ein Bounce ist eine E-Mail, die an den Absender zurückgesendet wird, da sie nicht zugestellt werden kann. Bounces fallen in zwei grundlegende Kategorien:

Hard Bounces sind permanente Blockaden, zum Beispiel wenn eine E-Mailadresse nicht existiert oder gelöscht wurde. Solche E-Mailadressen werden sofort von der Liste entfernt.

Soft Bounces sind E-Mailadressen, die entfernt werden, nachdem wir Zustellprobleme festgestellt haben, zum Beispiel wenn ein Posteingang voll ist, ein Mailserver vorübergehend nicht erreichbar ist oder der Empfänger kein E-Mail-Konto mehr unter dieser Adresse hat. In solchen Fällen versuchen wir innerhalb eines 32-tägigen Zeitraums 3-mal, weitere Nachrichten zuzustellen (wir unternehmen insgesamt 4 Versuche). Wenn alle unsere Versuche fehlschlagen, wird die E-Mailadresse, an die nicht zugestellt werden konnte, automatisch von Ihrer Mailingliste entfernt, um zu vermeiden, dass diese zu viele ungültige Adressen aufweist.

Bounces, die als Recycelter Posteingang klassifiziert werden (zählt zu den Soft Bounces), sind E-Mailadressen, die vom Eigentümer aufgegeben und durch den E-Mail Service Provider recycelt und einer anderen Person zur Verfügung gestellt wurden. Wenn dieser Bounce erkannt wird, löschen wir die E-Mailadresse sofort aus Ihrer Liste.

E-Mailadressen, die als anderer Hard Bounce klassifiziert sind, werden nach 2 erfolglosen Zustellversuchen innerhalb von 32 Tagen von der Liste entfernt.

GetResponse entfernt automatisch alle gebouncten E-Mailadressen aus Ihrer Liste, sodass diese keine Nachrichten mehr von Ihnen erhalten. Sie können die Liste der Kontakte, die aufgrund von Bounces entfernt werden, unter Listen >> Alle Kontakte anzeigen >> Inaktiv >> Gebounct ansehen.

Beschwerden sind Nachrichten, die vom Empfänger als Spam markiert und registriert wurden. Die Kontakte, die nach dem Markieren der Nachricht als Spam entfernt wurden, stehen im Konto nicht zur Verfügung. Es ist nicht möglich, einzusehen, welche E-Mailadressen Ihre Nachricht als Spam markiert haben.

Um Statistiken für Beschwerden und Bounces einzusehen, klicken Sie auf der Startseite auf Berichte. Beschwerden und Bounces werden in der Spalte Alle getrennt zusammengefasst, während die Details am unteren Bildschirmende angezeigt werden. Über die Dropdown-Menüs können Sie die Beschwerden und Bounces für bestimmte Kampagnen und Nachrichten einsehen. Um zu erfahren, wie Sie Ihre Spambeschwerderate reduzieren, gehen Sie zu „Wie kann ich die Anzahl der Spam Beschwerden reduzieren?“.

Sollten Sie einen Anstieg der Bounce- oder Spambeschwerderate bemerken, kontaktieren Sie bitte unser Compliance-Team unter gr-compliance@cs.getresponse.com